Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der aktuellen Covid19 – Pandemie und entsprechend den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts bitten wir Sie, unsere Standorte bei Vorhandensein von Grippesymptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber oder Gliederschmerzen nicht aufzusuchen.

Geplante Termine und Behandlungen zur Abwendung irreversibler Schäden führen wir selbstverständlich zu Ihrer und unserer Sicherheit nach den aktuellen Hygiene- und Präventionsrichtlinien durch. Bitte halten Sie in unseren Räumlichkeiten den erforderlichen Sicherheitsabstand von 2 Metern ein. Wir sehen uns in der Verantwortung für Ihre und unsere Gesundheit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aktuell keine Angehörigen zur Begleitung zulassen können.

Sofern Sie an Ihrem bereits vereinbartem Termin nicht festhalten möchten, bitten wir um Absage per Telefon.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von Dr. Werner und Kollegen

Narbenstadium

In diesem Stadium haben betroffene Patienten meist einen kompletten Ausfall des zentralen Gesichtsfeldes, das heißt, sie sehen dort, wo sie fixieren, einen schwarzen Fleck. Das periphere Gesichtsfeld und damit die Orientierung im Raum bleiben jedoch erhalten.

Stadium 3 wird dann erreicht, wenn Stadium 2 unbehandelt weiter fortschreitet, also wenn dieses nicht oder zu spät behandelt wird. Liegt erst einmal in Stadium 3 vor, gibt es meist keine therapeutischen Optionen mehr.

Insofern sind bei allen Patienten, welche an AMD erkrankt sind, vierteljährliche Kontrollen beim Augenarzt sowie mindestens einmal jährlich ein OCT und darüber hinaus jede Woche ein Amsler Selbsttest dringend empfohlen.