Liebe Patientinnen und Patienten,

aufgrund der aktuellen Covid19 – Pandemie und entsprechend den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts bitten wir Sie, unsere Standorte bei Vorhandensein von Grippesymptomen wie Husten, Schnupfen, Fieber oder Gliederschmerzen nicht aufzusuchen.

Geplante Termine und Behandlungen zur Abwendung irreversibler Schäden führen wir selbstverständlich zu Ihrer und unserer Sicherheit nach den aktuellen Hygiene- und Präventionsrichtlinien durch. Bitte halten Sie in unseren Räumlichkeiten den erforderlichen Sicherheitsabstand von 2 Metern ein. Wir sehen uns in der Verantwortung für Ihre und unsere Gesundheit. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir aktuell keine Angehörigen zur Begleitung zulassen können.

Sofern Sie an Ihrem bereits vereinbartem Termin nicht festhalten möchten, bitten wir um Absage per Telefon.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team von Dr. Werner und Kollegen

SLT Photoregeneration – Laser statt Tropfen

Grafik: SLT Laser

Zur Drucksenkung bei Patienten mit Offenwinkelglaukom bieten wir Ihnen die Selektive Laser Trabekuloplastie (SLT) an:

Die niederenergetischen und extrem kurzen Laserlichtpulse liegen deutlich unter der thermischen Relaxionszeit des Ziel- und Nachbargewebes. Sie wirken dabei selektiv auf die Melaninzellen im Trabekelwerk, ohne das es zu einer thermischen Traumatisierung von angrenzendem Gewebe kommen kann. Durch den Anstoß von körpereigenen Heilungsmechanismen kommt es zu einer Regeneration der Melaninzellen – dies wiederum senkt den Abflusswiderstand des Trabekelwerks und führt infolgedessen zu einer signifikanten Drucksenkung.

Bild: SLT Laser

Die sanfte und nicht-invasive SLT hat sich als primäre Behandlungsmethode für Patienten bewährt, die Glaukom Medikamente nicht vertragen oder Probleme bei der Einnahme haben. Sie kann auch in Verbindung mit der konventionellen Medikamenten-Therapie eingesetzt werden, um Mehrfachmedikationen zu reduzieren oder ganz auf Tropfmedikation zu verzichten.

Die SLT verursacht keine Nebenwirkungen, Komplikationen wie Vernarbungen oder Brandwunden, wie sie zum Beispiel durch andere Lasermethoden, etwa der ALT, entstehen können. Deshalb ist die SLT auch wiederholbar und kann auch erfolgreich nach einer ALT eingesetzt werden.

Die SLT ist wirksam bei:
Offenwinkelglaukom, OHT, NTG Pigmentglaukom, Pseudoexfoliationsglaukom

  • Die SLT ist sicher nicht invasiv, ohne Traumatisierung und thermische Effekte.
  • Keine systemischen Nebenwirkungen, schmerzfrei, ambulant, einfach und schnell durchführbar, effizient sowie wiederholbar.
  • Ideal als „first-line“, weitere Therapieoptionen (chirurgisch, medikamentös) bleiben erhalten, als begleitende Therapie auch zur Reduktion der Glaukom Medikation.
  • Wirkt photoregenerativ auf zellulärer Ebene. Remodeling der extrazellulären Matrix.
  • Erhöht die Lebensqualität der Patienten und reduziert das Arzneimittelbudget.
  • Höchster Therapie Index, keine andere Glaukomtherapie hat ein besseres Risiko / Benefit Verhältnis.

Illustration: Operation mit dem SLT Laser

Weitere Informationen finden Sie in unserem Informationsblatt zur SLT